Projekt Beschreibung

Bild Logo

Schwanenküken stirbt an Angelhaken

26. Juni 2016

Köln – Es ist Nachmittag als Stefan Bröckling (45) zu einem Notfall gerufen wird: Eine Angelschnur hat sich um das Bein eines Schwans am Fühlinger See gewickelt. Schlimmer noch: Dahinter läuft ein Küken, das den Haken geschluckt hat.

Der Tierretter schafft es, vor Ort die Mutter zu befreien. „Dem Küken ging es soweit gut, doch der Haken musste operativ entfernt werden.“